Logo Bremen_NEU.jpg

Regional bestens vernetzt

Ihre Vorteile

PARTNER IM RISIKO

Bürgschaften ersetzen fehlende Sicherheiten. Sie übernehmen damit ein Risiko, das die Hausbanken nicht allein schultern können. Damit Ihre Idee Früchte trägt.

IM ZWEIFEL FÜR DIE CHANCE

Die Mitarbeiter der Bürgschaftsbank sind branchenerfahrene Praktiker, die ein Geschäftsvorhaben mit kritischem Blick beurteilen - seine Risiken, aber auch seine Chancen - und die sich im Zweifel für die Chance entscheiden.

BÜRGSCHAFTEN SIND DIE BESTE SICHERHEIT

Banken beurteilen die Bonität ihrer Kreditnehmer u.a. in einem Rating. Vor diesem Hintergrund gewinnt eine Bürgschaft gleichermaßen an Bedeutung wie an Wert. Denn eine Ausfallbürgschaft ist für jede Bank eine erstklassige, voll werthaltige Sicherheit.

IDEEN ERMÖGLICHEN

Das Finanzierungsportal für den Mittelstand

Finden Sie in nur drei Schritten eine passgenaue Finanzierung für Ihre Idee:

1.

Anfrage erstellen

2.

Individuell für Sie erstellte Finanzierungslösung erhalten

3.

Passendes Angebot mit Ihrem Wunschpartner abschließen

Erfolgsgeschichten und Förderbeispiele

Inspiration für viele Möglichkeiten

Die Bürgschaftsbank Bremen sagt jährlich Ausfallbürgschaften in zweistelliger Millionenhöhe zu. Handwerksbetriebe, mittelständische Industrieunternehmen und der Handel gehören seit Jahren zu den stärksten Nachfragern für Bürgschaften.

/ Erfolgsgeschichten

/ Kundenstimmen

Die häufigsten Fragen und Antworten

Was ist eine Bürgschaft?

Die Bürgschaft ist ein Vertrag zwischen dem Gläubiger (hier: Kredit gebende Bank oder Sparkasse) und dem Bürgen, wonach dieser für den Schuldner (hier: Kreditnehmer oder Kredit nehmendes Unternehmen) haftet.

Was ist eine Bürgschaftsbank?

Bürgschaftsbanken gibt es in jedem Bundesland. Es sind Förderbanken, die gegenüber Kreditinstituten Bürgschaften für Existenzgründer und Unternehmer übernehmen, wenn deren zu finanzierendes Vorhaben sinnvoll und Erfolg versprechend sind. Die Bürgschaftsbank hat keinen Bankschalter. Im Normalfall beantragt die Hausbank eine Ausfallbürgschaft. Anträge im Rahmen des Programms "BBB direkt" und Anfragen können in Bremen aber auch direkt an die Bürgschaftsbank gerichtet werden.

Was ist das Ziel der Bürgschaftsbank?

Bürgschaftsbanken gibt es für jedes Bundesland. Es sind Förderbanken, die gegenüber Kreditinstituten Bürgschaften für Existenzgründer und Unternehmer übernehmen, wenn deren zu finanzierende Vorhaben sinnvoll und Erfolg versprechend sind, aber Kreditsicherheiten nicht in ausreichendem Maße vorhanden sind. Die Bürgschaftsbank hat keinen Bankschalter. Im Normalfall beantragt die Hausbank eine Ausfallbürgschaft. Anträge im Rahmen des Programms „Bürgschaft ohne Bank“ und Anfragen können aber auch direkt an die Bürgschaftsbanken in den Bundesländern gerichtet werden.

Persönliche Beratung

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Finanzierungsexperten beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen zu den Themen Gründung,
Nachfolge, Wachstum und Stabilisierung.

Beratung vereinbaren

Montag - Donnerstag 8:00-17:00 Uhr
Freitag 8:00-14:00 Uhr